Navigation überspringenSitemap anzeigen

Equine Ergotherapie in Stadthagen – Kinder mithilfe von Pferden therapieren

Wenn ergotherapeutische Behandlungen durch die besondere vierbeinige „Therapiehilfe” Pferd ergänzt werden, spricht man über den Zweig: Equine Ergotherapie.

Pferde sind sensible und soziale Lebewesen, die seit vielen, vielen Jahren mit dem Menschen kommunizieren und interagieren. Das Pferd hat evolutionsbedingt feine Sensoren für die menschliche Stimmung entwickelt und ist imstande, diese widerzuspiegeln. Das macht das Pferd zu einem idealen Therapiepartner in der Ergotherapie, sowohl mit Erwachsenen als auch mit Kindern und Jugendlichen. Besonders bei den Kindern schafft der Umgang mit dem Pferd eine gute Grundlage für Handlungsplanungen und unterstützt sie bei der Durchführung und der Umsetzung. Kinder lernen, Verantwortung zu übernehmen und eignen sich wichtige Strukturen an. Diese Aspekte helfen besonders Kindern mit ADS, ADHS sowie Kindern mit Autismus und denen, die in ihrer Persönlichkeit etwas eingeschränkt sind. Bei den Erwachsenen sind es häufig Menschen mit psychischen Störungen und Krankheiten, die von der Equinen Ergotherapie profitieren.

Über die Möglichkeiten der Equinen Ergotherapie:

  • Die Therapie ermöglicht es, auf eine ganz besondere Art und Weise sich selbst und das Pferd kennenzulernen.
  • Der Umgang mit Pferden und allein das Anschauen der Tiere wird als wohltuend empfunden.
  • Durch den Umgang mit dem Pferd oder Pony lernen die Kinder, Nähe zuzulassen.
  • Das Putzen und Versorgen des Pferdes lehrt Verantwortung.
  • Das Pferd zu führen, schult das Wissen, wo's hingehen soll.
  • Reiten an der Longe und freies Reiten, einfache Übungen auf dem Pferderücken stärken das Selbstbewusstsein und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.
  • Lernen, verständlich zu kommunizieren.
  • Lernen, Grenzen zu erkennen und zu erlernen.
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung verbessern.
  • Neue Lebensqualität gewinnen.

Das macht die Equine Ergotherapie so besonders:

  • Die simultane Stimulation unterschiedlicher Sinneseindrücke
  • Der besondere Charakter der Therapie, die in einem einzigartigen Umfeld stattfindet
  • Es findet überhaupt kein Bewerten seitens des Pferdes statt
  • Neben aktiven Handlungen sind auch passive Momente von großer Bedeutung – der Körper im Ruhezustand, ohne aktives Zutun – die Erfahrung, loszulassen
  • Sich fallen zu lassen und die Entspannung, das Erlebnis, sich tragen zu lassen

Für weitere Informationen zur Therapie mit Pferden oder auch Ponys rufen Sie uns einfach unter der Telefonnummer 05721 8204982 an oder schildern Sie uns Ihr Anliegen in einer Mail.

Ergotherapie mit dem Pferd
Ergotherapie mit dem Pferd
T: 0572 18204982
Zum Seitenanfang